Es ist schlecht für Ihre Zähne

Wenn Sie Ihre Nägel beißen, machen Ihre Zähne Überstunden — den ganzen Tag. Es kann dazu führen, dass Ihr Biss falsch ausgerichtet wird und Sie einem höheren Risiko für unbeabsichtigtes Schleifen ausgesetzt sind.

Es kostet Sie Geld

Sobald Sie die zahnärztlichen Auswirkungen von Nägelkauen haben, werden Sie sich höchstwahrscheinlich an einen Zahnarzt wenden, um Hilfe zu erhalten. Und, hasse es, es dir zu brechen, Aber zahnärztliche Arbeit ist im Allgemeinen gleich viel Geld. Laut der Academy of General Dentistry geben Nagelbeißer in ihrem Leben durchschnittlich 4.000 US-Dollar mehr für Zahnarztrechnungen aus. #$*#&@%

Anzeige – Lesen Sie weiter unten

Es kann dich krank machen

Ihre Hände sind mit der schlimmsten Art von Bakterien überzogen. (Sag es mit uns: ewwww.) Beißen Sie Ihre Nägel führt sie in den Mund und Darm, die Magen-Darm-Infektionen (Ekel) verursachen können. Wenn Sie große Mengen Nagellack schlucken, kann dies eine schlechte Nachricht für Ihre Nieren, Lungen und Ihr Nervensystem sein.

Ihre Finger tun weh

Das Beißen Ihrer Nägel führt zu kleinen Rissen in der Haut Ihrer Finger, die zu Entzündungen oder Infektionen führen können.

Es kann Warzen verbreiten

Nun, wenn Sie nicht überzeugt waren, sollten Sie es jetzt sein. Das Virus, das Warzen verursacht, ist eine häufige Infektion für Nagelbeißer. Dort angekommen, kann sich das Virus auf Ihre Lippen und Ihren Mund ausbreiten. (Also hör auf, an diesen Krallen zu kauen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.