Bengali ist die Sprache von über 230 Millionen Sprechern in Bangladesch und Nordostindien in der Region Westbengalen.

Es ist eine Sprache, die ihren Sprechern sehr am Herzen liegt, zumal sie kämpfen mussten, um das Recht zu erlangen, sie zu sprechen, ein Recht, das das bengalische Volk gewann, als es 1971 seine Unabhängigkeit von Pakistan erlangte.

Dasselbe Ereignis inspirierte die Schaffung des „Internationalen Tages der Muttersprache“ durch die UNESCO.

Hinzu kommt, dass die Bangladescher eine Jahrtausende alte Tradition des Schreibens von Gedichten und Literatur haben, die die Welt beeinflusst und bereichert hat.

Schauen Sie sich dieses großartige Buch mit einigen der besten bengalischen Kurzgeschichten an, die jemals geschrieben wurden.

Manche nennen Bengalisch „die süßeste Sprache der Welt“, und es gibt viele Gründe dafür. Die Hauptquelle für diesen Titel ist jedoch fehlerhaft.

Im Jahr 2010 kursierten in den sozialen Medien Gerüchte, dass die UNESCO (erneut) eine Abstimmung durchgeführt habe, um zu entscheiden, welche Weltsprache als die süßeste angesehen werden sollte. Angeblich hat Bengali den Preis gewonnen, gefolgt von Spanisch und Niederländisch als zweit- und drittsüßeste Sprache.

Noch, keine offizielle Erklärung, Pressemitteilung oder oder sogar ein Tweet wurde von der UNESCO veröffentlicht. Die ganze Geschichte war ein Scherz!

Dies hielt die Medien jedoch nicht auf. Bis heute, wenn Sie eine einfache Google-Suche nach Informationen über die Geschichte durchführen, finden Sie viele Zeitungswebsites, Blogs und Foren, die über das Ereignis sprechen und die Nachricht vom süßen neuen Status der jahrtausendealten bengalischen Sprache verkünden.

Die Ergebnisse, die nach Fake News rufen oder die Geschichte zu einem Scherz erklären, sind nicht unter den Top-Ergebnissen zu finden. Zu den bemerkenswerteren Quellen, die über das Nicht-Ereignis berichten, gehört die Times Of India sowie viele andere.

Aber nichts von UNESCO.org

So.. Ist Bangla nicht die süßeste Sprache?

Wir haben also festgestellt, dass es nie eine UNESCO-Abstimmung gab, um die süßeste Sprache der Welt zu finden. Das bedeutet, dass Bengali diesen Titel nie gewonnen hat.

Entschuldigung!

In Wirklichkeit wäre die Durchführung einer solchen Abstimmung wahrscheinlich nicht sehr einfach.

  • Welche Faktoren spielen eine Rolle bei der Entscheidung, welche Sprache „süß“ ist und welche nicht?
  • Wer entscheidet, welche Sprache gewinnt? Jemand, der alle Weltsprachen genau kennt und vergleichen kann? (Dieser Typ sollte berühmt sein!)
  • Oder werden gewöhnliche Menschen wie du und ich wählen? (Rate mal was? Ich werde für meine Muttersprache stimmen!)

“ “ Süße“ ist schwer zu definieren und noch schwieriger zu messen. Hinzu kommt, dass es etwas ist, über das selbst weltbekannte Linguisten … nie zu sprechen scheinen.

Es scheint eigentlich kein „Ding“ zu sein.

„Aber die anderen Artikel, die ich las, schlugen viele Gründe vor, warum Bengalisch die süßeste Sprache war!“

Ja, ich habe sie auch gelesen. Verschiedene Artikel Forum Antworten und Zeitungen sprechen von Bengali eine süße Sprache zu sein wegen seiner einfachen weichen Aussprache wegen seiner zarten Begriffe der Zärtlichkeit seiner charmanten Klänge seine Geschichte der Literatur und Poesie und wie Bengali ist besonders süß Bangladeshis, weil es ihre Muttersprache ist, dass sie während eines Teils von Pakistan verweigert wurden.

Was denken Sie?

Ich denke, dass die Schönheit des „Klangs“ einer Sprache sehr subjektiv ist.

Bengalisch hat vielleicht nicht das „harte“ deutsche „ch“ oder das gutturale arabische „ع“. Aber während einige diese rau und unangenehm finden, denken andere, dass sie der süßeste Klang in jeder Sprache sind! (Ich mag sie irgendwie).

Dann für die Begriffe der Zärtlichkeit. Es ist ein Ausdruck in der Bengali Sprichwort, dass „Das Boot Von Zuneigung Kann Berge besteigen“ (ভালবাসার নৌকা পাহাড় বইয়ে যায়।) – und was für ein wunderschön süßer Spruch es ist! Aber ist es süßer als Ausdrücke in jeder anderen Sprache? (Lesen Sie meinen Artikel über algerische Liebessätze).

Und dann gibt es noch die Geräusche und Ausrufe, die Sie in Bengali machen. Eine Quora-Antwort erwähnte den Klang „isshh“, den Bangla-Frauen machen, wenn sie sich schämen und erröten. Und jeder kann verstehen, wie solche sprachlichen Macken charmant sein können.

Aber hören Sie sich den Hintergrundton dieses Videos von Seeottern an, die sich an den Händen halten. Einige japanische Touristen werden verrückt!

Und es ist nicht zu leugnen, dass die bengalische Sprache eine reiche und tiefgreifende Geschichte der Schaffung schöner und reicher Poesie hat. Aber sind diese Gedichte messbar süßer als russische, thailändische oder Suaheli-Gedichte?

Bengali: Die süßeste Sprache der Welt.. Für Bangladescher

Es ist grausam, die Sprache zu sprechen, in der Ihre Eltern als Kind mit Ihnen gesprochen haben, und in dieser Sprache Zuflucht zu suchen, kann einer der süßeren Momente im Leben sein. Daran besteht kein Zweifel.

Deine Sprache zu verlieren ist wie einen Teil deiner Identität zu verlieren. Aber es isoliert Sie auch von Ihrer persönlichen Geschichte und Ihren Vorfahren.

Es ist immer wieder bewiesen, dass Migrantenkinder, die die Muttersprache ihrer Eltern auf hohem Niveau sprechen, in den Gastländern besser abschneiden, auch wenn Sie sich vorstellen können, dass nur die Gastsprache wichtig wäre. (Ich habe einen Artikel darüber geschrieben, wie den Kindern von Einwanderern ihre Muttersprache beigebracht werden sollte).

Die meisten Länder haben eine starke, emotionale Verbindung zu ihrer Muttersprache, und es wäre wahrscheinlich schwierig, eine Nation zu finden, die ihre Sprache nicht für süß hält.

Bengali ist ein Beispiel dafür. Es ist nicht die Art, wie es klingt, seine Ausdrücke, die Geschichte der Sprache oder irgendetwas anderes in dieser Richtung, das Bengali zu einer süßen Sprache macht.

Bengalisch wurde von der UNESCO nie zur „süßesten Sprache“ gewählt, das ist ein Mythos.

Es ist Bangla Menschen selbst, und wie sie über die Sprache fühlen.

Wenn Sie sich für die bengalische Sprache interessieren, lesen Sie meinen Artikel „Wie man Bengalisch selbst lernt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.