Blake Churchman war Frank Semyons tückische rechte Hand und ein Doppelagent, der für Osip Agronov arbeitete. Er dient als quartärer Antagonist in der zweiten Staffel von True Detective.

Biografie

Das westliche Totenbuch

Blake behandelt den Zeitungsartikel über angebliche Korruption in Bezug auf Frank. Er wird von Frank beschimpft, weil er gesagt hat, dass staatliche Ermittlungen sein Geschäft nicht berühren werden. Später nimmt Blake am Präsentationsball teil und informiert, dass Ben seit 2 Tagen nicht mehr in seinem Büro war.

Night Finds You

Blake begleitete Frank zu seinem Treffen mit Danny Santos im „Lux Infinitum“ Club.

Vielleicht morgen

Als Blake von Frank konfrontiert wird, antwortet er, dass er mit seiner Frau zusammen war und sein Telefon gestorben ist. Später enthüllt er, dass Stan tot aufgefunden wurde. Schließlich wurde Blake gebeten, alle Leute, die auf Franks Territorium arbeiten und gearbeitet haben, bei Santos zu treffen.

Andere Leben

Semyon lässt Velcoro Blake folgen, dem er nicht mehr vertraut. Velcoro entdeckt, wie er und Tony Chessani drei Mädchen in Pitlors Klinik abholen und sie dann zu Semyons verbündetem Rivalen bringen, Osip Agronov.

Schwarze Karten und Motelzimmer

Semyon konfrontiert Blake mit seiner Rolle in Osips Operation; Blake gibt zu, dass Osip versucht, Semyon mit Hilfe von Chessanis Sohn Tony, den Osip als Bürgermeister von Vinci einsetzen wird, um als seine Marionette zu fungieren, aus dem Geschäft zu drängen. Als Blake weiter gedrängt wird, gesteht er, Stan getötet und den Mord inszeniert zu haben, um Casperes Tod nachzuahmen. Blake versucht dann, Frank davon zu überzeugen, dass er als sein Spion in Osips Organisation fungieren kann. Stattdessen schießt Semyon Blake in den Magen, gießt sich einen Drink ein und sieht zu, wie Blake verblutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.