Stanley Morgan stammt aus South Carolina und trat 1973 dem Football-Programm der University of Tennessee bei. Während seiner Zeit in Tennessee wurde er 1974 und 1976 zur All-Southeastern Conference gewählt. Der vielseitige Morgan führt immer noch die Liste der Karriere-Allzweck-Yards Führer mit 4.642 Yards. Er belegt auch den dritten Platz in Karriere-Touchdowns; mit 39, und war der erste Freiwillige, der in einem einzigen Spiel 200 Yards zurücklief. 1977 wurde Stanley Morgan in der ersten Runde von den New England Patriots eingezogen, wo er zum Patriot Rookie of the Year ernannt wurde.

Darüber hinaus wurde er in das NFL All-Rookie Team berufen. Er wurde auch viermal zum All-Pro gewählt: 1980, 1981, 1987 und 1988. Morgan hält den NFL-Rekord als einziger Empfänger, der in seinen ersten sechs Spielzeiten durchschnittlich über 20 Yards pro Fang liegt. Er erreichte die 10.000-Yards-Marke schneller als jeder andere Empfänger in der NFL-Geschichte. Nachdem Morgan 13 Jahre lang bei den Patriots gespielt hatte, spielte er für jeweils eine Saison bei den Indianapolis Colts und Denver Broncos. Stanley Morgan ist Präsident von Mid-South Sports Management und lebt mit seiner Frau Rholinda und zwei Töchtern in Memphis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.