Diese Wanderung beginnt im Swakane Wildlife Area, das sowohl für eine große Anzahl von Maultierhirschen als auch für eine kleine Herde von Dickhornschafen bekannt ist. Die Hänge sind mit typischem Beifuß- und Strauchgras bedeckt

Mark Shaffer und Hund Tana, Check-out die Aussicht vom Grat.

gemischt mit gelegentlichen Ponderosa-Kiefern. Wildblumen sind zu Beginn der Saison vorhanden, da der Schnee entlang der FS Rd früh schmilzt. 5215 aufgrund der Südlage. Der Hang verliert aus dem gleichen Grund auch früh seine Blüten. Trotzdem gibt es Balsamwurzeln, blaue Glocken, Stachelbeeren und Buchweizen. Weiter oben am Hang und auf dem Grat, wo sich Ponderosa-Kiefer und Douglasie mit Alpentanne vermischen, schmilzt der Schnee später und Gletscherlilien, blauer Holunder, und Frühlingsschönheiten können gefunden werden. Von der Spitze des unbenannten Gipfels, eine komplette Rundumsicht auf die Entiat Mountains westlich zum Glacier Peak, nördlich zu den Cascades und südwestlich zum Mt. Rainier ist an klaren Tagen verfügbar.

Karten: USGS 7.5 Minutenserie: Rocky Reach Dam. Sehen Sie sich unsere Topo-Karte an. Beachten: verwenden Sie ‚Druckvorschau‘ vor dem Drucken, um diese Karte korrekt auf ein volles Blatt Papier zu skalieren.

Aktivität: Wandern
Nächste Stadt: Wenatchee
Schwierigkeitsgrad: 2
Fitness-Level: 2
Entfernung: Von Swakane Canyon Rd. zum unbenannten Gipfel sind es etwa 5,5 Meilen (11 Meilen rund).
Höhe: Höhenunterschied vom Parkplatz zum unbenannten Gipfel: Ca. 2900 ft.
Empfohlene Jahreszeit: Frühling

Zugang:
– Von Wenatchee fahren Sie auf dem Highway 97A nach Norden in Richtung Rocky Reach Dam.
– Etwa eine Meile nördlich des Staudamms, Swakane Canyon Rd. befindet sich auf der linken (West-) Seite der Autobahn.
-Biegen Sie links auf Swakane Canyon Rd. und folgen Sie diesem ungefähr 3,2 Meilen in den Canyon. Suchen Sie nach der Forest Service Road auf der rechten (Nord-) Seite der Straße. Dies ist der Anfang von FS No. 5215 und ist als solcher gekennzeichnet.
-Finden Sie einen Platz zum Parken abseits der Straße. Keine Genehmigung erforderlich.

Wegbeschreibung:
-Zu Fuß folgen Sie der Rd. 5215 die Steigung nach Osten hinauf. Diese Straße ist für den Autoverkehr gesperrt, aber es wird offensichtlich sein, dass Abtrünnige Wege gefunden haben, sich den Regeln zu widersetzen. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihre Wanderung durch ATV- oder Motorradverkehr gestört wird.
– Die Straße folgt einer stetigen, mäßig steilen Steigung die Nordseite des Swakane Canyon hinauf mit mehreren Serpentinen mit Blick auf den Canyon und den Straßenzugang zur Rd. 5215.
– Nach ungefähr 1500 ft. von der Höhe, Die Straße erreicht die Schulter des Berges und biegt etwa eine Meile parallel zum Columbia River und Turtle Rock nach Norden ab.
– Die Straße biegt dann oberhalb des George Canyon nach Norden nach Westen ab. Setzen Sie den Aufstieg durch zwei weitere Serpentinen den Grat hinauf durch Ponderosa-Kiefern entlang der Kammlinie fort.
– Innerhalb von ½ Meile führt die Straße südlich eines felsigen pyramidenförmigen unbenannten Gipfels (Höhe 4297 ft.). Sie können nach oben klettern, um eine 360-Grad-Ansicht zu erhalten, oder so weit fahren, wie es Ihnen wichtig ist.
-FS Rd. 5215 führt weiter nach Westen nach Rattlesnake Spring und verbindet sich schließlich mit der Entiat Summit Rd. (FS Rd. 5200) über FS Rd. 5213.

Weitere Informationen:
Diese Wanderung führt durch die geologische Übergangszone zwischen den Grand Ronde Basaltströmen im Osten, die das Waterville Plateau und den Badger Mountain im Douglas County bilden, und der erhöhten Masse aus Granit, metamorphem Sedimentgestein und Andesit, die die Region zwischen den Entiat Mountains und Burch Mountain auf der Westseite des Columbia River bilden. Die Straßenschnitte sind reichlich mit Wenatchee Formation Sandstein, und mehrere Deiche aus vertikalem metamorphem Gestein sind parallel zum Flusslauf sichtbar. Von dem Teil der Straße parallel zum Fluss, Die Auswirkungen der massiven Missoula-Überschwemmungen, die den Verlauf des heutigen Columbia River durch das Waterville-Plateau schneiden, können von Entiat bis Rock Island beobachtet werden. Die massive Ausdehnung des alten Seebades, das die Grundlage des heutigen Wenatchee bildet, kann ebenfalls visualisiert werden. Die Stadt Waterville kann über Pine Canyon auf dem flachen Gletscher gehobelt Waterville Plateau zu sehen.

Landbezeichnung: Forstdienst.

Gebühren/Genehmigungen: Keine

Trip Reporter: Fred Higgins, 4/16/04
Lass es besser als du es gefunden hast. Dies sollte das Ziel jedes Outdoor-Benutzers sein. Nehmen Sie Müll auf, den andere hinterlassen haben, ziehen Sie schädliches Unkraut entlang Ihrer Route, werfen Sie Äste über unerwünschte Spornwege, fahren oder gehen Sie keine nassen Wege, wenn Sie Spurrillen / Fußabdrücke tiefer als ¼ Zoll hinterlassen …
Haftungsausschluss. Behandeln Sie diese Informationen als Empfehlungen, nicht als Evangelium. Die Bedingungen ändern sich, und diejenigen, die diese Berichte beitragen, sind Freiwillige – sie können Fehler machen oder nicht alle Probleme kennen, die eine Route betreffen. Sie sind immer noch voll verantwortlich für Ihre Entscheidungen, Ihre Handlungen und Ihre Sicherheit. Wenn Sie damit nicht leben können, ist es Ihnen untersagt, unsere Informationen zu verwenden.

Druckfreundlich, PDF E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.