Frau im Bikini, die sich im Pool entspannt

Ein gemeinsames Ziel meiner Patienten in der kosmetischen Chirurgie in Las Vegas ist es, in einem Badeanzug sicherer auszusehen und sich sicherer zu fühlen. Natürlich wollen diese Patienten so schnell wie möglich zurück in den Pool — besonders bei dem heißen Wetter, das wir hier in Vegas erlebt haben. Zu frühes Schwimmen nach einer Schönheitsoperation kann jedoch Ihre Gesundheit und Ihre Ergebnisse gefährden.

Warum sich das Warten lohnt

Sie wissen wahrscheinlich, dass Sie sich nach der Operation eine Auszeit vom Training nehmen müssen, und Schwimmen ist keine Ausnahme. Tatsächlich ist Schwimmen normalerweise etwas länger verboten als andere Aktivitäten. Gewässer wie Ozeane, Seen, Pools und Whirlpools — auch solche, die mit Chlor behandelt wurden — beherbergen Billionen von Mikroorganismen. Während dies für einen gesunden Menschen normalerweise kein Grund zur Sorge ist, stellt das Springen ins Wasser zu früh nach der Operation ein unnötiges Infektionsrisiko für Ihre Inzisionsstellen dar. Außerdem kann das Schwimmen zu früh nach einer Schönheitsoperation Ihre Inzisionsstellen belasten und dazu führen, dass sich Narben dehnen, was zu einem schlechten Narbenbild auf der Straße beiträgt.

Wann es sicher ist, nach einer Schönheitsoperation ins Wasser zu gehen, hängt von Ihrem Eingriff, Ihrer Aktivität im Pool und Ihrer individuellen Heilungsrate ab. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wann Sie nach der Operation poolbereit sein könnten, Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu überprüfen, was ich normalerweise nach den folgenden beliebten Verfahren benötige:

Brustvergrößerung

Nach der Brustvergrößerung können die meisten Patienten es kaum erwarten, ihre neuen Kurven in einem brandneuen Badeanzug zu zeigen. Während Sie kurz nach der Erholungszeit Ihrer Brustvergrößerung gut aussehen und sich gut fühlen, stellen Gewässer ein erhöhtes Infektionsrisiko für Ihre Inzisionsstellen dar. Während das Duschen nur 24 Stunden nach dem Eingriff in Ordnung ist, sollten Sie Ihre Schnitte etwa vier Wochen nach der Operation nicht untertauchen

Gewässer stellen ein erhöhtes Infektionsrisiko für Ihre Schnittstellenstellen dar.

Wie schnell Sie schwimmen dürfen, hängt auch davon ab, wie Sie Ihre Zeit am Pool verbringen möchten — schwimmen Sie Runden oder tauchen Sie einfach Ihre Zehen ins Wasser? Selbst nachdem Sie ein kurzes Bad im Pool nehmen dürfen, benötigen Ihre Brustmuskeln möglicherweise bis zu sechs Wochen, um sich zu erholen, bevor Sie kräftige Aktivitäten wie Schwimmen ausführen. Fragen Sie Ihren Arzt, um Entwarnung zu geben!

Body Contouring

Body Contouring deckt eine breite Palette von Verfahren ab, so dass es stark davon abhängt, was getan wurde, wann es sicher ist zu schwimmen. Fettabsaugungspatienten können in der Regel einige Wochen nach der Operation mit Zustimmung ihres Schönheitschirurgen wieder in den Pool gelangen. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, dass die Schnitte vollständig verheilt sind und Sie mindestens drei Wochen lang keine anstrengenden Übungen wie Rundenschwimmen machen.

Wenn Sie eine Bauchdeckenstraffung haben, warten Sie ungefähr zwei Monate, bevor Sie wieder ins Wasser gehen. Eine Bauchdeckenstraffung ist ein komplexes Verfahren – Schnitte werden weit unter der Hautoberfläche gemacht und innere Nähte werden in mehreren Schichten platziert. Diese brauchen Zeit, um vollständig zu heilen, und selbst nachdem Ihre Narben auf der Oberfläche gut aussehen, bleibt das Infektionsrisiko für mehrere Wochen danach bestehen.

Rhinoplastik & Gesichtschirurgie

Da sich die Einschnitte in der Gesichtschirurgie oberhalb des Kopfes befinden, können Sie etwas früher als bei Körperbehandlungen wieder ins Wasser gehen. Bäder oder ein kühles Bad im Pool sind in der Regel nach zwei Wochen erlaubt; Halten Sie einfach Ihren Kopf über Wasser, um Ihre Schnitte zu schützen.

Beim Schwimmen nach der Nasenkorrektur muss man besonders vorsichtig sein. Sie müssen nicht nur Ihre Schnitte vor Infektionen schützen, sondern auch Ihre Nase vor Stößen und übermäßiger Kraft schützen. Das bedeutet, dass Tauchen, Wasservolleyball oder Wasserrutschen für mindestens sechs Wochen nicht erlaubt sind. Wenn Sie wieder schwimmen können, müssen Sie dies möglicherweise eine Weile ohne Schutzbrille tun, da eine Schutzbrille zu viel Druck auf die Nasenbrücke ausüben kann.

Narben sind sonnenempfindlicher als die umgebende Haut und können sich bei Sonneneinstrahlung verdunkeln.

Nach jeder kosmetischen Operation

Befolgen Sie unabhängig von Ihrem Eingriff die Anweisungen Ihres Schönheitschirurgen zum Schwimmen oder zu anderen Aktivitäten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Inzisionsstellen ordnungsgemäß vor der Sonne geschützt sind, auch nachdem sie größtenteils verheilt sind. Narben sind sonnenempfindlicher als die umgebende Haut und können sich bei Sonneneinstrahlung verdunkeln. Tragen Sie ein Breitband-Sonnenschutzmittel oder halten Sie den Bereich von Kleidung bedeckt, wenn Sie ins Freie gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.